Die „Abwrackprämie“ von Ferne betrachtet …

Ein Mosaikbild kann ich in seiner ganzen Pracht nur erfassen, wenn ich mich etwas von ihm entferne. Dann erkenne ich überhaupt erst, zu welchem Bild sich die vielen Steinchen zusammenfügen.

Hierzulande entsteht vor unseren Augen gerade ein neues Mosaik. Seine Schöpfer hatten dazu eigens ein Steinchen golden lackiert und mit dem wohlklingenden Namen „Umweltprämie“ versehen. Beim Einsetzen fiel es aber mit der unlackierten, grauen Seite in den Mörtel und blieb gleich felsenfest haften. Seitdem zeigt die stumpfe Seite nach oben, auf der das Wort „Abwrackprämie“ prangt.

Schon aus geringer Distanz zeichnet sich ab, dass dieses Mosaik kein glanzvolles Meisterwerk werden wird. Aus der Ferne meint Joachim Güntner, der ausgezeichnete Deutschland-Kulturkorrespondent der NZZ, auch schon den Umriss des Gesamtbildes erkennen zu können.

In seinen prägnanten Gedanken über das „Wegwerfen zweiter Ordnung“ deutet er darauf hin, dass dieses kleine Steinchen ein Eigenleben entwickelt hat und im Begriff ist, den Grundton des gesamten Bild zu bestimmen:

Der Grosse Brockhaus von 1928 […] definierte das Abwracken noch als nachhaltige Wirtschaftsweise, als Demontage eines Schiffs «zur Verwertung der einzelnen Teile». Über solch achtsame Wiederverwendung von Resten sind die Abwracker von heute hinaus. Verschrottung von Brauchbarem wird nicht nur nicht verpönt, sondern honoriert. Der Schritt von der Wegwerfgesellschaft zur Wegwerfprämierungsgesellschaft ist getan.

Advertisements

4 Antworten zu “Die „Abwrackprämie“ von Ferne betrachtet …

  1. Dazu gestern in einer Brigitte-Glosse etwas gelesen, was mich sehr erheitert hat:
    Georg Cadeggianini schriebt über seinen Sohn: Und für die ordnungsgemäße Entsorgung seines Stuhlgangs belohne ich Lorenzo mit einem Gummibärchen, intern: Abkackprämie.
    :-)

  2. Ich wracke hiermit noch das „t“ in „schriebt“ ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s