„Quasi dasselbe …“ (2)

Jetzt mal ganz unter uns … Die Protextbewegung hat ja erst kürzlich darüber aufgeklärt, was eine Übersetzung wert ist und ich habe meinen Senf auch schon dazu gegeben.

Aber ganz ehrlich: Was machen wir denn, wenn bald wirklich nur noch Übersetzungsprofis beauftragt werden?

Dann könnte Martin Crellin mit seinen falschen Freunde einpacken und würde uns nie mehr brüllend komische Fundstücke präsentieren. Wie hier, beim „Hotel mit amerikanischer Stange und Karpfenarche“.

Bitte mitstoppen, wie lange ihr gebraucht habt :-)))))

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s