Grüße von Nikolão …

Och menno! Dann hätte ich ja gar nicht so brav sein müssen dieses Jahr!

Aber ich kann ja verstehen, dass brasilianische Musik dem Nikolaus besser gefällt. Die machen ja sogar aus einer einzigen Note einen passablen Samba. Es kommt halt nur auf die richtige Phrasierung an, wie Antonio Carlos Jobim und Gerry Mulligan beweisen. Bei denen macht eine Phrase mit nur einem Ton sogar rückwärts gespielt noch was her:

Einen entspannten Nikolaustag wünsch’ ich euch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s