Erste Studie zum Social-Media-Engagement deutscher Museen und Orchester

Wie agieren Museen und Orchester im Social Web?
Dieser Frage ist Ulrike Schmid in ihrer Studie »Das Social-Media-Engagement deutscher Museen und Orchester« auf den Grund gegangen:

Sie hat dafür die 90 Museen und 21 Orchester,  die im Untersuchungszeitraum bereits im Social Web vertreten waren, unter die Lupe genommen und detailliert untersucht, ob und wenn ja wie sie Profile bei den beliebtesten Online-Plattformen, eigene Blogs und Social-Media-Tools nutzen.

Dabei hat sie nicht nur herausgefunden, welche Social-Media-Kanäle Kultureinrichtungen bevorzugt nutzen und welche sie vernächlässigen, sie hat auch die bei der Nutzung von Social Media entscheidenden Fragen untersucht:

  • Wie sieht es mit Kommunikation und Dialog aus?
  • Wie sieht’s mit der Vernetzung aus?

Die Ergebnisse der Studie sind – um es pädagogisch geschickt zu formulieren ;- ) – ermutigend: Viele Kultureinrichtungen haben den Schritt in Richtung Social Media bereits gewagt und halten es für notwendig, zukünftig in ihre Social-Media-Aktivitäten zu investieren. Um Social Media auch effektiv nutzen zu können, sollten aber Strategien entwickelt und das Optimierungspotenzial in den Bereichen Dialog und Vernetzung ausgeschöpft werden.

Ich persönlich finde ja, dass das Violinduett »Getting To Know You« von Gisèle MacKenzie & Jack Benny das Resümee der Studie recht gut widerspiegelt:
Das gemeinsame Musizieren funktioniert umso besser, je genauer die mitspielenden Partner aufeinander hören, um zu einem harmonischen Zusammenspiel zu finden …

Im Web 2.0 kann man dieses harmonische Zusammenspiel unter anderem mit der 1:3-Social-Media-Regel, die Christian Henner-Fehr empfiehlt, erreichen.

Advertisements

5 Antworten zu “Erste Studie zum Social-Media-Engagement deutscher Museen und Orchester

  1. Pingback: Tweets that mention Erste Studie zum Social-Media-Engagement deutscher Museen und Orchester | … Auslassungspunkte -- Topsy.com

  2. „Die Ergebnisse der Studie sind – um es pädagogisch geschickt zu formulieren ;- ) – ermutigend“ => großartig!! ;-)

  3. Auf den Punkt gebracht :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s