Flaschenpost

Der Tutschek hat in seinem wunderbaren Blog vor ein paar Tagen einen sehr schönen Animationsfilm vorgestellt, den ich euch nicht vorenthalten möchte, zumal ich mich Tutscheks Urteil nur anschließen kann: »Tolle Idee, ausgezeichnet umgesetzt. Sehenswert!«

Worum geht’s? Tutschek meint um Romeo und Julia. Mir persönlich kamen spontan die zwei Königskinder in den Sinn, die nicht zusammenkommen konnten (auch ganz ohne falsches Nönnchen …).

Der Film gefällt mir so gut, dass ich seiner Schöpferin Kirsten Lepore sogar dieses EINE Requisit verzeihe, auf das sie von mir aus gerne hätte verzichten können (wobei sich mir der Magen beim Anschauen des einminütigen Making Of ja dann erst so richtig umgedreht hat …)!

Ich möchte dir, lieber Tutschek, an dieser Stelle übrigens mal eins sagen: Du bist zwar nicht »the meaning in my life« und auch nicht »always on my mind« ;-) ABER »You’re The Inspiration«! Definitely. Danke für deine wunderbaren Fundstücke!

Advertisements

Eine Antwort zu “Flaschenpost

  1. dankschön ganz artig für’s empfehlen! und natürlich für ‚inspiration‘ – thanks a lot!

    lg aus niederösterreich,
    kurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s