Norwegische Trolle im WDR Funkhaus

Das WDR Sinfonieorchester Köln lädt sein Publikum heute zu einem Ausflug nach Norwegen ein. Wer möchte, kann sich ab 15 Uhr via Videostream im Lilipuz Familienkonzert in die Traum- und Phantasiewelten des Bauernsohns Peer Gynt entführen lassen.

Edvard Griegs Musik zu Henrik Ibsens gleichnamigem Schauspiel ist weltbekannt. Es gibt kaum einen Klassik-Sampler, auf dem nicht entweder seine »Morgenstimmung«, »Anitras Tanz« oder …

»In der Halle des Bergkönigs« vertreten ist.

Aber worum geht es eigentlich in diesem Stück? Georg Blüml, Nina Kawalun und Professor Plem werden es heute nachmittag erzählen. Und ich bin schon sehr gespannt, ob wir dabei vielleicht auch ein paar norwegische Trolle zu Gesicht bekommen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s