Archiv der Kategorie: WSOfan

Norwegische Trolle im WDR Funkhaus

Das WDR Sinfonieorchester Köln lädt sein Publikum heute zu einem Ausflug nach Norwegen ein. Wer möchte, kann sich ab 15 Uhr via Videostream im Lilipuz Familienkonzert in die Traum- und Phantasiewelten des Bauernsohns Peer Gynt entführen lassen.

Edvard Griegs Musik zu Henrik Ibsens gleichnamigem Schauspiel ist weltbekannt. Es gibt kaum einen Klassik-Sampler, auf dem nicht entweder seine »Morgenstimmung«, »Anitras Tanz« oder …

»In der Halle des Bergkönigs« vertreten ist.

Aber worum geht es eigentlich in diesem Stück? Georg Blüml, Nina Kawalun und Professor Plem werden es heute nachmittag erzählen. Und ich bin schon sehr gespannt, ob wir dabei vielleicht auch ein paar norwegische Trolle zu Gesicht bekommen …

Start in die neue WDR-Konzertsaison mit »mittendrin! Ein Tag mit den WDR-Klangkörpern«

Welch ein fulminanter Auftakt der Konzertsaison 2010/2011! Am Sonntag, den 12.9., öffnete der WDR zum 2. Mal von 11 bis 18 Uhr sein Kölner Funkhaus für die Veranstaltung »mittendrin! Ein Tag mit den WDR Klangkörpern«.

Dieser Tag der offenen Tür ist eine wunderbare Gelegenheit, alle sogenannten »Klangkörper« des WDR kennenzulernen: Das Sinfonieorchester, das Rundfunkorchester, den Chor und die Big Band.

Gleich bei seinem ersten Auftritt um 11 Uhr nahm das WDR-Sinfonieorchester (WSO) das Motto des Tages wörtlich: Das Publikum konnte während der Aufführung von Georges Bizets L’Arlesienne-Suite tatsächlich mitten im Orchester sitzen. Ein seltenes Angebot, das nicht nur kleine, sondern auch große Zuhörer begeistert annahmen:

Foto: be|es|ha

Im wahrsten Sinne »mittendrin« beim WDR-Sinfonieorchester

Und das bekamen sie – mittendrin im Orchester noch viel lauter als im Saal – zu hören:

weiterlesen …